Schlagwort: Ferienhaus

Zu Gast bei Bjørk – unser Airbnb auf den Färöer

Ein Haus mit Meerblick. Was vielerorts mit einem Aufpreis verbunden ist, ist auf den Färöer, wo wir eine Herbstwoche verbrachten, fast obligatorisch. Denn egal wo man sich gerade auf den 18 Inseln befindet, fast immer ist der Atlantik in Sicht. Die Lage unseres Airbnb in Sandavágur war für uns dennoch etwas besonderes. Direkt vorm Fenster, keine zehn Meter entfernt, beginnt der Atlantik. Vom Wohn- und Esszimmer aus hatten wir durch die großen Fenster das Meer, Sandavágur, seine Kirche und den kleinen Strand immer im Blick.  Weiterlesen

Pellworm – Die grüne Insel im Watt

Hinter Husum nehmen wir den Abzweig Richtung Nordstrand. Die Häuser am Wegesrand werden immer weniger und wir haben das Gefühl, dass auf der Fahrt zum Fähranleger die Natur langsam aber sicher die Oberhand gewinnt. Als wir dort ankommen, gibt es nur noch eine Straße – um uns herum nur Deich und das Wattenmeer. Auf der Fähre suchen wir uns einen Platz auf dem Sonnendeck. Von dort aus können wir am besten beobachten, wie die Fähre bei Niedrigwasser den Priel entlangschippert und das Festland langsam hinter sich lässt.

Nach ein paar Minuten Fahrt erblicken wir schon den Pellwormer Leuchtturm. Auch wenn die Überfahrt nur 45 Minuten dauert – wir spüren sofort, dass das Inselleben nicht mit dem auf dem Festland vergleichbar ist. 1.100 Menschen leben auf der Insel – jeder kennt jeden und auch wenn die Fähre inzwischen unabhängig von Ebbe und Flut zwischen Festland und Pellworm pendelt, scheint das Leben auf der Insel sich viel mehr am Rhythmus der Natur zu orientieren als anderswo.  Weiterlesen